Blog4Business: Das KonferenzCamp zum Thema Blog und Social Media

Schon lange habe ich mir eine Veranstaltung gewünscht, bei der das Thema Blog vertiefend behandelt wird. Eine Konferenz oder ein BarCamp, das sich mit Corporate Blogs beschäftigt und Themen wie Content Marketing, Content Strategie und Social Media auf der Agenda hat. 

Ein Event, das sich an Blogger richtet, die sich vertiefend mit diesen Themen auseinandersetzen wollen, das aber auch Selbständige, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Marketing, Social Media oder Kommunikation anspricht. Menschen, die ihr Blog nach vorne bringen möchten oder sich erstmalig mit der Option eines Corporate Blogs für das eigene Unternehmen beschäftigen.

Eine Veranstaltung wie die Blog4Business!

Das Event habe ich schon länger im Hinterkopf, war mir aber nicht sicher, wie ich es am besten umsetze. Nach Gesprächen über Planung und Konzeption stand Ende letztes Jahr fest: Ich mach’s!

Mein erstes eigenes Event! Und dank meiner Freundin Katharina Lewald hatte das Baby auch sehr schnell einen Namen: Blog4Business.

Immer noch tausend Dank für deinen Gehirnschmalz, liebe Katharina! Wer sie noch nicht kennt und Unterstützung beim Start seines Online Business braucht, sollte sich an sie wenden. Katharina ist eine der Besten auf diesem Gebiet und ich kann sie nur wärmstens empfehlen.

Die Blog4Business ist keine klassische Konferenz

Doch zurück zum Thema. Eine Veranstaltung im Kopf haben ist eine Sache, diese umzusetzen eine andere. Eine klassische Konferenz fiel für mich von vornherein raus, weil ich keine reine Vortragssituation wollte. Ein BarCamp gefällt mir gut, weil es immer sehr intim ist und einen starken Netzwerkcharakter hat. Aber ein reines BarCamp mit Sessions fand ich auch nicht passend für das, was ich mir vorgestellt habe.

Eine Mischung daraus ist genau das Richtige. Zum einen spreche ich damit Menschen an, denen eine klassische Konferenz vertraut ist und die mit diesem Format eine gewisse Qualität verbinden. Zum anderen schaffe ich mit Sessions, wie sie bei BarCamps üblich sind, Spontaneität und Praxisnähe und ich biete den Menschen Raum, die Wissen teilen wollen und können, aber nicht auf die große Bühne möchten.

Ohne den richtigen Partner geht nichts

Daraus ist das KonferenzCamp geworden. Dafür konnte ich einen Partner gewinnen, der bereit war, etwas Neues zu wagen und sich digitalen Themen widmen will. Die IHK zu Dortmund ist dafür der perfekte Partner! Das Team unterstützt nicht nur mein Konzept als Raumsponsor, sondern möchte Blog4Business langfristig in Dortmund etablieren. Das freut mich sehr, und die Zusammenarbeit mit meinen Ansprechpartnern ist wirklich toll und sehr vertrauensvoll.

Die Außenansicht auf das Hauptgebäude der IHK zu Dortmund.

Eine Veranstaltung steht und fällt natürlich nicht nur mit der Location, sondern lebt auch von den Speakern. Ich bin sehr stolz, dass ich mit

Jochen Mai

Jochen Mai von der Karrierebibel,

Klaus Eck

Klaus Eck, dem Geschäftsführer von d.tales und Bloginhaber von pr-blogger,

Alina Abedi Jam

sowie Alina Abedi Jam von thyssenkrupp ein Line-Up der Extraklasse bieten kann.

Alle drei sind Experten auf ihrem Gebiet und bringen eine Menge Wissen und Erfahrung in die Blog4Business ein!

So wird Klaus Eck darüber sprechen, Corporate Blogs neu zu denken. Jochen Mai zeigt mit seinem Vortrag „Aufmerksamkeit, Anzeigen, Affiliates: Mit Blogs Geld verdienen“ Wege der Monetarisierung von Blogs auf. Alina Abedi Jam wird darüber berichten, wie sich Social Media in einem internationalen Industriekonzern etabliert. Die drei Themen sind letztlich für jeden Unternehmer und Blogger relevant.

Spontane Vorträge und Workshops ergänzen die Blog4Business

Zwischen den Vorträgen wird es BarCamp-Sessions geben. Das sind ca. 30 – 45 Minuten Workshops oder Vorträge, die sich spontan vor Ort durch die Teilnehmer ergeben. An dieser Stelle werde ich die Verantwortung an die Teilnehmer abgeben.

Ich sorge für die Rahmenbedingungen: Inspiration, Inhalt, Räume, Technik und Catering. Eben für alles, war für ein gelungenes Event wichtig ist. Die Sessions allerdings müssen meine Gäste selbst umsetzen. Ich wünsche mir, dass die BarCamp-erfahrenen Teilnehmer die BarCamp-Novizen an die Hand nehmen. Und ich kann jeden nur ermutigen, auch selbst eine Session anzubieten, zu diskutieren und sich auszutauschen. Nutzt die Chance, eure Expertise zu zeigen, vernetzt euch und findet bereichernde Kontakte. Es lohnt sich!

Blog4Business – Nicht jeder ist dort gut aufgehoben

Jetzt habe ich viel dazu geschrieben, an wen ich mich mit Blog4Business wende. Ich möchte aber auch sagen, für wen die Veranstaltung nicht geeignet ist. Da ich eine Zielgruppe anspreche, die sich mit Content Strategie und Marketing beschäftigt, richtet sich die Blog4Business nicht an Blogger, die sich stattdessen für das richtige Media Kit oder Bildbearbeitungsprogramme für ihr Blog interessieren. Mehrfach wurde mir die Frage gestellt, ob sich die Blog4Business auch für Hobbyblogger lohnt. Also Blogger, die gelegentlich und rein zum Spaß ein Blog betreiben. Diese Zielgruppe wäre bei dem Event vermutlich nicht gut aufgehoben.

Wann soll es losgehen?

Die Blog4Business startet am 13. April um 9:00 Uhr in der IHK zu Dortmund, Märkische Str. 120, 44141 Dortmund. Zu Beginn gibt es ein leckeres Frühstück, dann geht es auch schon los. Klaus Eck macht den Anfang, es folgt der Vortrag von Jochen Mai und Alina Abedi Jam bildet als Referentin den Abschluss. Zwischen den Vorträgen gibt es Sessionslots. Insgesamt also ein ganzer Tag voller Input und Inspiration.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und dabei sein willst, dann besorgt dir schnell ein Ticket über die Seite der IHK. Ich freue mich, wenn du dabei bist!

Verlosung!

Unter allen, die das Event mit dem Hashtag #b4b18 teilen und mich dabei taggen, verlose ich das Buch Lean Content Marketing

vom O’Reilly Verlag, die als Partner mit an Bord sind. Vielen Dank dafür!

Ablauf der Verlosung:

  • Die Verlosung läuft bis zum 05. April 2018.
  • Erzähle deiner Community von der Blog4Business und teile die Veranstaltung auf deinen Kanälen unter dem Hashtag #b4b18. Vergiss nicht mich mit @bloggerabc zu taggen. So kann ich sehen, dass du bei der Verlosung mitmachst. 
  • Die Gewinner werde ich per E-Mail benachrichtigen.
  • Mitmachen dürfen alle ab 18 Jahre – Volljährigkeit und so.
Du möchtest mehr über das Bloggen und Social Media erfahren?
Dann trage dich für den Newsletter ein und erhalte jede Woche Tipps, Empfehlungen und hilfreiche Informationen kostenlos in deine Inbox. PS: Deine E-Mail-Adresse ist bei mir sicher und Spam wird es nicht geben.
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*